Menu

Deprecated: Non-static method JSite::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /usr/www/users/mmosco/www/templates/gk_news/lib/framework/helper.layout.php on line 177

Deprecated: Non-static method JApplication::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /usr/www/users/mmosco/www/includes/application.php on line 536

Deprecated: Non-static method JSite::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /usr/www/users/mmosco/www/templates/gk_news/lib/framework/helper.layout.php on line 177

Deprecated: Non-static method JApplication::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /usr/www/users/mmosco/www/includes/application.php on line 536

Guild Wars 2: Keine Erweiterung, aber fast – „Pforten von Maguuma“

Guild Wars 2 schlägt ein neues Kapitel ind er lebendingen Welt-Geschichte auf

In Guild Wars 2 startet mit den „Pforten von Maguuma“ die zweite Staffel der Lebendigen Welt. Wir sind für Euch durch den Sand gegangen und stellen Euch die neue Zone Trockenkuppe vor. Mit einem Augenzwinkern könnte man sagen, dass ArenaNet die Zeichen der Zeit erkannt hat und Guild Wars 2 in die Sandbox führt. Oder man könnte es bösartig formulieren und sagen: ArenaNet setzt Guild Wars 2 in den Sand. Das wäre aber beides falsch. Guild Wars 2 schickt die Spieler in die Wüste – aber nicht im übertragenen, sondern im wörtlichen Sinn. Das Gros der ersten Episode der zweiten Staffel der Lebendigen Welt findet in der Trockenkuppe statt und hier herrschen Sandsturm-Bedingungen.

Die Trockenkuppe: Wo kein Charr, kein Asura und kein Sylvari je zuvor gewesen ist … - außer im ersten Guild Wars

Dabei erweist sich das Gameplay von Guild Wars 2 mittlerweile als verfeinert und ausgebufft. Die einzelnen Geschichten finden instanziiert in der neuen Zone statt, aber auch außerhalb der Geschichte gibt es in Trockenkuppe einiges zu erleben. Hier wütet ein Sandsturm, da gilt es 30 Münzen zu finden oder mit neuen Sprung-Kristallen entlegene Orte der Karte zu ergründen. Und natürlich gibt es neue Crafting-Materialien, neue Rezepte, neue Events und neue Gegner. Kurz: Die neue Zone –gespickt mit vielen Anspielungen an Guild Wars I – spielt sich wie die erste Zone einer neuen Erweiterung. So ähnlich haben sich WoW-Spieler damals gefühlt, als sie das erste Mal die Scherbenwelt betraten. /

Fokus auf die Geschichte und das Storytelling

Für die neue Staffel der Lebendigen Welt hat man sich bei ArenaNet einiges einfallen lassen. So schlossen sich die Designer mit Drehbuchautoren kurz, um Anregungen zu finden, wie man eine Story „länger“ aufzieht, farbigere Figuren schafft und sauber gearbeitete Hintergründe zeichnet. Weder Kosten noch Mühen hat man gescheut: Der Komponist von ArenaNet, Maclaine Diemer, ist extra nach Frankfurt an der Oder geflogen, um zusammen mit dem Brandenburgischen Staatsorchester die Musik für die neue Geschichte aufzunehmen.

All das dient dem Ziel, den Spielern genug Erzählstoff zu geben, damit die Story über Monate hinaus hält. Die erste Episode erschien am 1. Juli, die zweite und dritte werden am 15. und 29. Juli kommen. Die vierte Episode gibt es dann am 12. August, danach geht es in eine Sommerpause, bevor die letzten Episoden veröffentlicht werden. Mit der neuen Chronik-Funktion werden erzählerische Mittel und Raffinesse immer wichtiger, kann der Spieler doch nun jederzeit den Content wiederholen und auch mit seinen anderen Chars erleben. Dazu muss er lediglich einen seiner Helden einloggen, solange eine Episode aktiv ist, dann bleibt sie ihm für all seine Charaktere und für immer erhalten. Wollen die Geschichten der Lebendigen Welt diesen Test der Wiederholung bestehen, tut ArenaNet gut daran, die Qualität der Quests und der Geschichte zu erhöhen. Mit der kurzweiligen und abenteuerlichen ersten Episode sind sie auf einem guten Weg.

Letzte Änderung amMontag, 07 Juli 2014 11:29

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vom Administrator geprüft bevor sie freigeschalten werden.

Nach oben

Recht

Service

Copyright Info

mmoscout.net ist ein gemeinsames Projekt von Rauschfrei Media (Webdesign Wien, Suchmaschinenoptimierung Wien) und Netvisions. Wir machen Joomla Websites und erstellen barrierefreie, suchmaschinenoptimierte Webseiten für kleine und mittlere Unternehmen.

 

MmoScout

Nützliche Tipps zu den Funktionen & Features auf mmoscout.net

  • Viele Funktionen auf mmoscout.net sind nur sichtbar wenn du eingeloggt bist und stehen dir erst dann zur Verfügung wenn du ein Gildensuchprofil erstellt hast!
  • Du musst dich nur einmal registrieren (kostenlos). Danach kannst du bis zu 4 Gilden und 4 Charaktere anlegen!
  • NEU! - Als registrierter User kannst du für jedes MMO ein eigenes Gildensuchprofil speichern! Dadurch siehst du bei jeder Gilde zu jedem Zeitpunkt wie gut die Gilde zu dir passt. Die Übereinstimmung wird dir dabei immer in % von 0% (passt nicht zu dir) - 100& (passt sehr gut zu dir) angezeigt.
    Beispiel:
    60% Übereinstimmung
  • Als registrierter User kannst du dich direkt über mmoscout.net bei den Gilden bewerben! Die Gilde erhält dann eine entsprechende Benachrichtigung per Mail und kann dann sofort auf deine Bewerbung reagieren.

Hier findest du immer die letzten Updates der Gildenfunktionen auf mmoscout.net

  • März 2015 - Layout: Layoutanpassungen an der Website, Menü & Usability-Optimierung. die Gildenfunktionen sollten nun wieder mehr im Mittelpunkt stehen.
  • April 2014 - NEU: Auf der Gildenprofilseite werden unter "Verlinkte Charaktere" nun alle Charaktere gelistet deren Bewerbung angenommen wurde.
  • April 2014 - BUGFIX: Formatierungsfehler bei der Gilden- und Charakterbeschreibung behoben.
  • April 2014 - NEU: Titel & Meta-Daten Optimierung für Gildenprofilseiten für eine bessere Indexierung & Auffindbarkeit bei Google
  • März 2014 -NEU: Gildensuchprofile können jetzt gespeichert werden. Das erlaubt uns, die Übereinstimmung einer Gilde überall und zu jeder Zeit auf der Website auszugeben.
  • März 2014 - NEU: Auf der Profilseite wird jetzt immer die Gilde ausgegeben die laut aktiven Gildensuchprofil am besten zu dir passt!
  • März 2014 - NEU: Gilde des Monats Modul auf der Startseite.
  • März 2014 - NEU: Ab sofort kann man 4 Gilden und 4 Charaktere pro Benutzeraccount anlegen, anstelle von 2.
  • März 2014 - NEU: Das einer einzelnen Gildenprofilseite wurde überarbeitet und verbessert.
  • V.1.74. Änderung: Zeichenbeschränkung bei der Gildenbeschreibung und Charakterbeschreibung eingeführt
  • V.1.74. NEU: Auf jeder Gildenseite wird nun aussgegeben, wann die Gidle eingetragenen wurde, wann sich der Eigentümer zuletzt online war und wann der Gildeneintrag zuletzt aktualisiert wurde.

Du möchtest mmoscout.net unterstützen?

Schick uns eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Wir vergeben 5 Sponsor-Plätze mit Bild, Introtext und Link zu einem ARtikel in Vollansicht an ausgewählte Sponsoren aus der Gaming-Branche!