Menu

Deprecated: Non-static method JSite::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /usr/www/users/mmosco/www/templates/gk_news/lib/framework/helper.layout.php on line 177

Deprecated: Non-static method JApplication::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /usr/www/users/mmosco/www/includes/application.php on line 536

Deprecated: Non-static method JSite::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /usr/www/users/mmosco/www/templates/gk_news/lib/framework/helper.layout.php on line 177

Deprecated: Non-static method JApplication::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /usr/www/users/mmosco/www/includes/application.php on line 536

Rift: Zu wenig Hype um das MMORPG?

Rift: Nach der Free2Play-Umstellung ist es ruhig geworden um das erstklassige MMORPG von Trion Worlds. Zu unrecht?

Das Free2Play-MMORPG Rift leidet im Moment unter einem Wahrnehmungsproblem. Das denkt zumindest die Community in verschiedenen Foren und darüber schreiben auch amerikanische Gaming-Journalisten. Ihre Einwände wurden gehört.
Durch das Bekanntwerden von „Ocolus Rift“ ist es mittlerweile auch gar nicht so leicht, nach dem MMORPG aus dem Hause Trion zu googeön. Aber dafür gibt es leicht Abhilfe: „Rift –oculus“ tut es.

2014 wird ein schwieriges Jahr für bestehende MMORPGs

Während 2013 ein ruhiges Jahr für MMORPGs war, wird in 2014 richtig was los sein. Das zeichnet sich jetzt schon ab. Den Anfang machte vor zwei Wochen der offizielle Release von The Elder Scrolls Online, in sechs Wochen ist das SF-MMORPG WildStar dran, seinen Cowboyhut in den Space-Ring zu werfen. Über all dem schwebt der Koloss World of Warcraft, dessen AddOn Warlords of Draenor im späten Herbst erwartet wird. Auch 2015 soll der Strom an neuen Games nicht abreißen. Dann stehen einige MMORPGs an, die Sandbox-Elemente verarbeiten, darunter Everquest Next und ArcheAge. Hat man vor einigen Jahren das Abo-Modell noch totgesagt, kommt es nun mit einigem Wumms zurück. Darunter leiden auch Free-2-Play-Titel wie Rift. Für dieses Liebhaber-Game fühlt sich bei unseren Kollegen von mmorpg.com Christopher Coke zuständig. Er präsentierte zu Beginn des Jahres eine Liste von Vorschlägen, was Trion unternehmen müsse, um Rift gut durch das Jahr 2014 zu bringen. Es scheint, als wurde er gehört. Und zwar nicht nur von der Community, die seine Thesen rege aufgriff.

Hype, Hype, Hype

Für Christopher Coke ist klar: Rift hat ein Wahrnehmungsproblem. 2013 – vor dem Übergang zu einem Free2Play-Modell sei es viel zu ruhig um das Spiel geworden. Falsche Bescheidenheit: Immerhin befinde sich Rift nun in einem polierten und vorzeigbaren Zustand. Doch die Gerüchte, die den Übergang zum Free2Play-Modell begleiteten, dem Spiele gehe es nicht gut, hätten für einen negativen Ruf gesorgt. Christopher Coke schlägt daher einige Maßnahmen vor, um Rift aufzupeppen. Zum einen müsse sich Rift wieder darum bemühen, stärker mit der Community in Kontakt zu treten, um den Eindruck nach außen zu tragen, dass es sich bei Rift um ein lebendiges und attraktives Spiel handelt. Zum anderen müssen die Developer beginnen, auch außerhalb der eigenen Fans für das Game zu werben. Sein Ratschlag daher: „Hype, Hype, Hype.“

Besonders in Deutschland ist es noch sehr ruhig

Nun, die Vorschläge von Coke sind bereits vom Anfang des Jahres. Und sie sind offenbar auf offene Ohren gestoßen. In den letzten Wochen häuften sich Meldungen zu Rift: So sind neue Seelen angekündigt und es gibt mit dem „Bau dir deine eigene Arena“ sogar ein brandheißes Exklusiv-Feature. Auch die Pläne für die angekündigte Expansion, dem Patch 3.0, nehmen langsam konkretere Formen an. Was den Hype hingegen angeht, würden sich viele Spieler sicher noch mehr von Trion wünschen. Die deutsche Facebook-Seite des Spiels ist seit dem 5. September letzten Jahres ohne neuen Eintrag. Dafür gibt es leider keinen so schnellen Fix wie für die Sache mit dem Namensrivalen.

Letzte Änderung amMittwoch, 16 April 2014 09:44

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vom Administrator geprüft bevor sie freigeschalten werden.

Nach oben

Recht

Service

Copyright Info

mmoscout.net ist ein gemeinsames Projekt von Rauschfrei Media (Webdesign Wien, Suchmaschinenoptimierung Wien) und Netvisions. Wir machen Joomla Websites und erstellen barrierefreie, suchmaschinenoptimierte Webseiten für kleine und mittlere Unternehmen.

 

MmoScout

Nützliche Tipps zu den Funktionen & Features auf mmoscout.net

  • Viele Funktionen auf mmoscout.net sind nur sichtbar wenn du eingeloggt bist und stehen dir erst dann zur Verfügung wenn du ein Gildensuchprofil erstellt hast!
  • Du musst dich nur einmal registrieren (kostenlos). Danach kannst du bis zu 4 Gilden und 4 Charaktere anlegen!
  • NEU! - Als registrierter User kannst du für jedes MMO ein eigenes Gildensuchprofil speichern! Dadurch siehst du bei jeder Gilde zu jedem Zeitpunkt wie gut die Gilde zu dir passt. Die Übereinstimmung wird dir dabei immer in % von 0% (passt nicht zu dir) - 100& (passt sehr gut zu dir) angezeigt.
    Beispiel:
    60% Übereinstimmung
  • Als registrierter User kannst du dich direkt über mmoscout.net bei den Gilden bewerben! Die Gilde erhält dann eine entsprechende Benachrichtigung per Mail und kann dann sofort auf deine Bewerbung reagieren.

Hier findest du immer die letzten Updates der Gildenfunktionen auf mmoscout.net

  • März 2015 - Layout: Layoutanpassungen an der Website, Menü & Usability-Optimierung. die Gildenfunktionen sollten nun wieder mehr im Mittelpunkt stehen.
  • April 2014 - NEU: Auf der Gildenprofilseite werden unter "Verlinkte Charaktere" nun alle Charaktere gelistet deren Bewerbung angenommen wurde.
  • April 2014 - BUGFIX: Formatierungsfehler bei der Gilden- und Charakterbeschreibung behoben.
  • April 2014 - NEU: Titel & Meta-Daten Optimierung für Gildenprofilseiten für eine bessere Indexierung & Auffindbarkeit bei Google
  • März 2014 -NEU: Gildensuchprofile können jetzt gespeichert werden. Das erlaubt uns, die Übereinstimmung einer Gilde überall und zu jeder Zeit auf der Website auszugeben.
  • März 2014 - NEU: Auf der Profilseite wird jetzt immer die Gilde ausgegeben die laut aktiven Gildensuchprofil am besten zu dir passt!
  • März 2014 - NEU: Gilde des Monats Modul auf der Startseite.
  • März 2014 - NEU: Ab sofort kann man 4 Gilden und 4 Charaktere pro Benutzeraccount anlegen, anstelle von 2.
  • März 2014 - NEU: Das einer einzelnen Gildenprofilseite wurde überarbeitet und verbessert.
  • V.1.74. Änderung: Zeichenbeschränkung bei der Gildenbeschreibung und Charakterbeschreibung eingeführt
  • V.1.74. NEU: Auf jeder Gildenseite wird nun aussgegeben, wann die Gidle eingetragenen wurde, wann sich der Eigentümer zuletzt online war und wann der Gildeneintrag zuletzt aktualisiert wurde.

Du möchtest mmoscout.net unterstützen?

Schick uns eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Wir vergeben 5 Sponsor-Plätze mit Bild, Introtext und Link zu einem ARtikel in Vollansicht an ausgewählte Sponsoren aus der Gaming-Branche!