Menu

Deprecated: Non-static method JSite::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /usr/www/users/mmosco/www/templates/gk_news/lib/framework/helper.layout.php on line 177

Deprecated: Non-static method JApplication::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /usr/www/users/mmosco/www/includes/application.php on line 536

Deprecated: Non-static method JSite::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /usr/www/users/mmosco/www/templates/gk_news/lib/framework/helper.layout.php on line 177

Deprecated: Non-static method JApplication::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /usr/www/users/mmosco/www/includes/application.php on line 536

Guild Wars 2: Alles neu macht der April

Guild Wars 2 Spieler erwartet viel Neues im April!

Das Fantasy-MMORPG Guild Wars 2 hat sich selbst einen neuen Anstrich verpasst und mit einem großen Feature-Update einige Schwachstellen behoben. Dabei setzt Arena-Net vor allem auf ein übergreifendes Garderoben-System und eine Vereinfachung der Skill-Verteilung. Gibt das Guild Wars 2 einen Popularität-Schub?

 

Großes Update soll Popularitätsschub bringen

Guild Wars 2 unterscheidet sich in einem wichtigen Punkt von anderen AAA-MMORPGs, so nennt man die Titel mit besonders hohem Budget. Während die World of Warcraft, Star Wars: The Old Republic und andere Games in regelmäßigen Abständen eine große Expansion ankündigen, pflegt man bei Arena Net die „Living Story“ . Alle zwei Wochen kommen neue Events und alte verblassen. Das hat den Vorteil, dass die Spieler nicht monatelang ohne neuen Content bleiben. Allerdings fehlt ArenaNet dadurch auch die öffentliche Aufmerksamkeit, die mit einem großen Update einhergeht. So drohte Guild Wars 2 mehr und mehr aus dem Auge der Spielerschaft zu verschwinden, zumindest aus den Augen jener, die es nicht länger hingebungsvoll zocken. Vielleicht resultiert das April-Update auch aus dem Bemühen darum, mal wieder eine große Duftmarke zu setzen. Immerhin wurde es mit viel Tam-Tam angekündigt und wochenlang im Vorfeld beworben.

Optische Änderungen …

Viele Guild-Wars-2-Fans konnten sich nie mit dem umständlichen „Transmutation“-System anfreunden, durch das Spieler das Aussehen der Rüstungsteile an ihren Figuren ändern konnten. Das ändert Guild Wars 2 nun mit einem Garderoben-System. Jeder Rüstungs-Stil, der irgendwo auf einem Char liegt, wird für die restlichen freigeschaltet. Sogar der Stufe-1-Held kann sein schlichtes Standard-Schwert in den Weltenbrecher von Papa Main-Char verwandeln - zumindest kann er es so aussehen lassen. Die Skins werden accountweit unlocked. Ungeliebte Transmutationssteine und –kristalle, die vorher kostbaren Platz in der Bank belegten, werden in eine neue Ingame-Währung umgetauscht, die viel einfacher verwendet werden kann. Auch die Farbpalette ist nun accountweit verfügbar!

… und inhaltliche Änderungen Eine gewaltige Änderung erfolgte zudem beim Skill-System. Vorher war es so, dass die einzelnen Figuren in 1 von 5 Werten bis zu 30 Punkte investieren konnten. Alle 5 Punkte in einer Linie wurde dann ein Slot freigeschaltet, in den eine spezielle Bonus-Eigenschaft gelegt werden konnte, ein sogenannter Trait. Die Punkte bis zu so einer 5er-Zahl gestalteten sich recht unspektakulär. Also ging man den logischen Schritt: Der Spieler verteilt jetzt statt 30 Punkte nur noch 6 in einen Wert. Dafür bringt jeder Punkt einfach das 5-fache. Außerdem hat man die Traits überarbeitet, neue Großmeister-Eigenschaften eingeführt und das Umskillen vereinfacht.

Wer ein bisschen tiefer in die Materie einsteigt, erkennt schnell, dass man auch einiges im Theory-Crafting-Bereich geändert hat. So gibt es nun ein neues Crit-Attribut namens Wildheit und einige Proc-Chancen wurden erhöht, sowie das Craften vereinfacht. Was meint Ihr: Gefallen Euch die Änderungen an Guild Wars 2? Und sind sie für Euch ein Grund, mal wieder einzuloggen? Oder habt Ihr ohnehin nie aufgehört? Außerdem halten sich ja ohnehin hartnäckige Gerüchte, dass ArenaNet eine „richtige“ Expansion plant. Wie findet Ihr das?

Letzte Änderung amMontag, 21 April 2014 10:47

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vom Administrator geprüft bevor sie freigeschalten werden.

Nach oben

Recht

Service

Copyright Info

mmoscout.net ist ein gemeinsames Projekt von Rauschfrei Media (Webdesign Wien, Suchmaschinenoptimierung Wien) und Netvisions. Wir machen Joomla Websites und erstellen barrierefreie, suchmaschinenoptimierte Webseiten für kleine und mittlere Unternehmen.

 

MmoScout

Nützliche Tipps zu den Funktionen & Features auf mmoscout.net

  • Viele Funktionen auf mmoscout.net sind nur sichtbar wenn du eingeloggt bist und stehen dir erst dann zur Verfügung wenn du ein Gildensuchprofil erstellt hast!
  • Du musst dich nur einmal registrieren (kostenlos). Danach kannst du bis zu 4 Gilden und 4 Charaktere anlegen!
  • NEU! - Als registrierter User kannst du für jedes MMO ein eigenes Gildensuchprofil speichern! Dadurch siehst du bei jeder Gilde zu jedem Zeitpunkt wie gut die Gilde zu dir passt. Die Übereinstimmung wird dir dabei immer in % von 0% (passt nicht zu dir) - 100& (passt sehr gut zu dir) angezeigt.
    Beispiel:
    60% Übereinstimmung
  • Als registrierter User kannst du dich direkt über mmoscout.net bei den Gilden bewerben! Die Gilde erhält dann eine entsprechende Benachrichtigung per Mail und kann dann sofort auf deine Bewerbung reagieren.

Hier findest du immer die letzten Updates der Gildenfunktionen auf mmoscout.net

  • März 2015 - Layout: Layoutanpassungen an der Website, Menü & Usability-Optimierung. die Gildenfunktionen sollten nun wieder mehr im Mittelpunkt stehen.
  • April 2014 - NEU: Auf der Gildenprofilseite werden unter "Verlinkte Charaktere" nun alle Charaktere gelistet deren Bewerbung angenommen wurde.
  • April 2014 - BUGFIX: Formatierungsfehler bei der Gilden- und Charakterbeschreibung behoben.
  • April 2014 - NEU: Titel & Meta-Daten Optimierung für Gildenprofilseiten für eine bessere Indexierung & Auffindbarkeit bei Google
  • März 2014 -NEU: Gildensuchprofile können jetzt gespeichert werden. Das erlaubt uns, die Übereinstimmung einer Gilde überall und zu jeder Zeit auf der Website auszugeben.
  • März 2014 - NEU: Auf der Profilseite wird jetzt immer die Gilde ausgegeben die laut aktiven Gildensuchprofil am besten zu dir passt!
  • März 2014 - NEU: Gilde des Monats Modul auf der Startseite.
  • März 2014 - NEU: Ab sofort kann man 4 Gilden und 4 Charaktere pro Benutzeraccount anlegen, anstelle von 2.
  • März 2014 - NEU: Das einer einzelnen Gildenprofilseite wurde überarbeitet und verbessert.
  • V.1.74. Änderung: Zeichenbeschränkung bei der Gildenbeschreibung und Charakterbeschreibung eingeführt
  • V.1.74. NEU: Auf jeder Gildenseite wird nun aussgegeben, wann die Gidle eingetragenen wurde, wann sich der Eigentümer zuletzt online war und wann der Gildeneintrag zuletzt aktualisiert wurde.

Du möchtest mmoscout.net unterstützen?

Schick uns eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Wir vergeben 5 Sponsor-Plätze mit Bild, Introtext und Link zu einem ARtikel in Vollansicht an ausgewählte Sponsoren aus der Gaming-Branche!