Menu

Deprecated: Non-static method JSite::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /usr/www/users/mmosco/www/templates/gk_news/lib/framework/helper.layout.php on line 177

Deprecated: Non-static method JApplication::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /usr/www/users/mmosco/www/includes/application.php on line 536

Deprecated: Non-static method JSite::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /usr/www/users/mmosco/www/templates/gk_news/lib/framework/helper.layout.php on line 177

Deprecated: Non-static method JApplication::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /usr/www/users/mmosco/www/includes/application.php on line 536

Guild Wars 2 expandiert nach China

ArenaNet versucht sein Glück in China und nimmt für die chinesischen Spieler Änderungen in Kauf

Das Fantasy-Buy-to-Play-MMORPG Guild Wars 2 hat seine Augen auf die saftigen grünen Weiden des chinesischen Marktes gerichtet. Während im Land der aufgehenden Sonne einige Änderungen am Spiel nötig sind, um den Markt zu erobern, sorgt in europäischen Gefilden der Mega-Server für Stress.

Chinesen bekommen Guild Wars 2 mit einigen Änderungen

Guild Wars 2 in ChinaDer chinesische Markt ist für westliche Konzerne DER Wachstums-Markt überhaupt. Doch sollte man nicht den Fehler machen, zu glauben, dort habe man keine eigenen Spiele und warte nur auf die großen MMORPGs aus dem Westen. Der asiatische Raum verfügt mittlerweile selbst über exzellente Games und ist nicht länger nur auf die gefürchteten Asien-Grinder spezialisiert. Doch der chinesische Markt verlangt von westlichen MMORPGs, auch von AAA-Titeln wie Guild Wars 2, einige Kompromisse. So nimmt Guild Wars 2 Rücksicht auf den Umgang mit den Toten in China. Wie bei World of Warcraft die Untoten werden auch bei Guild Wars 2 Skelette mit Haut versehen. Totenköpfe gibt es keine, Blut spritzt lila. Waffenskills werden nicht durch die intensive Verwendung ebenjener Waffenart freigeschaltet, sondern steigen mit dem Level automatisch an. Den Chinesen scheint Guild Wars 2 auf den ersten Blick zu gefallen. 500.000 Einheiten wurden bereits vorbestellt und abgesetzt. Das mag in China nicht sehr viel sein, für westliche MMORPGs ist das ein riesiger Schub. Spieler, die einen CD-Key erworben haben, können bereits jetzt 2 Wochen spielen, bevor dann am 15. Mai die Open-Beta ansteht. Für westliche MMORPG-Entwickler stellt Guild Wars 2 eine Art Test-Ballon da, um herauszufinden, wie chinesische Spieler die doch eigenwilligen Konzepte des Buy-to-Play-MMORPGs aufnehmen. Die Branche betrachtet die Situation aufmerksam.

In Europa sorgt der Mega-Server für Zoff

Während es für Guild Wars 2 in China gut zu laufen scheint, macht der große Feature-Patch aus dem April unvorhergesehene Problem in "good old Europe". Denn der brachte neben zahlreichen Änderungen, die begeistert aufgenommen wurden, auch die Mega-Server. Seitdem klagen Spieler über zu volle Zonen, wodurch es unmöglich sei, bestimmte Events ordentlich abzuschließen. Außerdem macht ein Sprachen-Wirrwarr im Chat nicht gerade gute Laune. Durch nahezu aufgelöste Heim-Server ist bei vielen Spielern ein Identifikationsgefühl verloren gegangen, das gerade Guild Wars 2 mit den World versus World-Schlachten ausgezeichnet hat. Ein entsprechender Thread im offiziellen Forum zu Guild Wars 2 droht mittlerweile aus allen Nähten zu platzen. Er hat bereits weit über 1000 Beiträge und mehr als 30.000 Ansichten. Von Seiten ArenaNets kommt im Moment nicht das starke Signal, das sich viele Spieler im Thread wünschen würden. Man beschwichtigt, sagt zu, dass man sich um die Sache kümmre und verspricht ein Fein-Tuning bei der genauen Zahl, die pro Karte zugelassen werden soll.

Letzte Änderung amDonnerstag, 08 Mai 2014 10:23

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vom Administrator geprüft bevor sie freigeschalten werden.

Nach oben

Recht

Service

Copyright Info

mmoscout.net ist ein gemeinsames Projekt von Rauschfrei Media (Webdesign Wien, Suchmaschinenoptimierung Wien) und Netvisions. Wir machen Joomla Websites und erstellen barrierefreie, suchmaschinenoptimierte Webseiten für kleine und mittlere Unternehmen.

 

MmoScout

Nützliche Tipps zu den Funktionen & Features auf mmoscout.net

  • Viele Funktionen auf mmoscout.net sind nur sichtbar wenn du eingeloggt bist und stehen dir erst dann zur Verfügung wenn du ein Gildensuchprofil erstellt hast!
  • Du musst dich nur einmal registrieren (kostenlos). Danach kannst du bis zu 4 Gilden und 4 Charaktere anlegen!
  • NEU! - Als registrierter User kannst du für jedes MMO ein eigenes Gildensuchprofil speichern! Dadurch siehst du bei jeder Gilde zu jedem Zeitpunkt wie gut die Gilde zu dir passt. Die Übereinstimmung wird dir dabei immer in % von 0% (passt nicht zu dir) - 100& (passt sehr gut zu dir) angezeigt.
    Beispiel:
    60% Übereinstimmung
  • Als registrierter User kannst du dich direkt über mmoscout.net bei den Gilden bewerben! Die Gilde erhält dann eine entsprechende Benachrichtigung per Mail und kann dann sofort auf deine Bewerbung reagieren.

Hier findest du immer die letzten Updates der Gildenfunktionen auf mmoscout.net

  • März 2015 - Layout: Layoutanpassungen an der Website, Menü & Usability-Optimierung. die Gildenfunktionen sollten nun wieder mehr im Mittelpunkt stehen.
  • April 2014 - NEU: Auf der Gildenprofilseite werden unter "Verlinkte Charaktere" nun alle Charaktere gelistet deren Bewerbung angenommen wurde.
  • April 2014 - BUGFIX: Formatierungsfehler bei der Gilden- und Charakterbeschreibung behoben.
  • April 2014 - NEU: Titel & Meta-Daten Optimierung für Gildenprofilseiten für eine bessere Indexierung & Auffindbarkeit bei Google
  • März 2014 -NEU: Gildensuchprofile können jetzt gespeichert werden. Das erlaubt uns, die Übereinstimmung einer Gilde überall und zu jeder Zeit auf der Website auszugeben.
  • März 2014 - NEU: Auf der Profilseite wird jetzt immer die Gilde ausgegeben die laut aktiven Gildensuchprofil am besten zu dir passt!
  • März 2014 - NEU: Gilde des Monats Modul auf der Startseite.
  • März 2014 - NEU: Ab sofort kann man 4 Gilden und 4 Charaktere pro Benutzeraccount anlegen, anstelle von 2.
  • März 2014 - NEU: Das einer einzelnen Gildenprofilseite wurde überarbeitet und verbessert.
  • V.1.74. Änderung: Zeichenbeschränkung bei der Gildenbeschreibung und Charakterbeschreibung eingeführt
  • V.1.74. NEU: Auf jeder Gildenseite wird nun aussgegeben, wann die Gidle eingetragenen wurde, wann sich der Eigentümer zuletzt online war und wann der Gildeneintrag zuletzt aktualisiert wurde.

Du möchtest mmoscout.net unterstützen?

Schick uns eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Wir vergeben 5 Sponsor-Plätze mit Bild, Introtext und Link zu einem ARtikel in Vollansicht an ausgewählte Sponsoren aus der Gaming-Branche!