Menu

Deprecated: Non-static method JSite::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /usr/www/users/mmosco/www/templates/gk_news/lib/framework/helper.layout.php on line 177

Deprecated: Non-static method JApplication::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /usr/www/users/mmosco/www/includes/application.php on line 536

Deprecated: Non-static method JSite::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /usr/www/users/mmosco/www/templates/gk_news/lib/framework/helper.layout.php on line 177

Deprecated: Non-static method JApplication::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /usr/www/users/mmosco/www/includes/application.php on line 536

Rift: Landmasse, Mentorensystem und Schergen - Details zur Erweiterung „Nightmare Tides“ bekannt

Das neue Addon soll ähnlich umfangreich werden wie das Storm Legion, aber nur 3 Zonen haben anstatt 12.

Für das Free2Play-Fantasy-MMO Rift steht mit „Nightmare Tides“ noch in diesem Jahr eine neue Erweiterung an. Trion Worlds hat auf einem Fantreffen, so einer Art „Tag der Offenen Tür“, nun weitere Details über das Spiel enthüllt. Wir haben sie für Euch zusammengefasst.

 

Nur drei neue Zonen, die aber viel größer als bei der letzten Erweiterung sein werden

Bei „Nightmare Tides“ soll es nur drei Zonen geben, in der letzten Erweiterung „Storm Legion“ gab es deren zwölf. Doch keine Angst: Die drei neuen Zonen sollen fast so groß sein wie die zwölf alten zusammengenommen. Viel sollen sich die beiden Erweiterungen, was Landmasse angeht, nicht nehmen. Bei Trion Worlds hat man sich bewusst für weniger Zonen entscheiden, damit man längere Geschichten erzählen kann. Die Entwickler sprechen davon, dass die Zonen aus mehreren Schichten bestehen. Das könnte heißen, dass es unter die Erde geht oder – das bietet sich beim Thema der Expansion an – sogar unter Wasser. Die Zone heißen im Einzelnen: „Tarken Glacier“, „Draum Heim“ und „Goboro Reef.“

Neues Mentoren-System lässt Spieler auch nach „oben“ kommen

Das Mentoren-System erlaubt es mit der Erweiterung Spielern, sich selbst auch nach oben zu skalieren. Sobald Helden die Stufe 10 erreicht haben, können sie sich über das Mentoren-System ihren höherstufigen Freunden angleichen. Dabei gibt es allerdings zahlreiche Einschränkungen: So wird ein „hochskalierter“ Spieler zwar die passiven Fähigkeiten erhalten, die mit der geborgten Stufe einhergehen, mit aktiven Fähigkeiten sieht es allerdings düster aus. Das System soll den Spielern das Leveln nicht ersparen, ihnen aber die Möglichkeit geben, sich in der neuen Zone umzusehen, auch wenn sie den bisherigen Content noch nicht bewältigt haben.

rift-news-10-08-2014-screen01

Das Schergen-System ist noch in der Planungs-Phase

Wenig Neues gab es zum „Minion“-System. Die Schergen sollen wohl als so eine Art „Sammelkarten“ ins Spiel kommen. Es ist durch Datamining herausgefunden worden, dass sie an Erfahrung gewinnen können. Im Moment gehen Fans davon aus, dass es wie bei den Brückenoffizieren in Star Trek Online oder wie in der angekündigten Garnison in der neuen World-of-Warcraft-Erweiterung „Warlords of Draenor“ zugehen soll. Man wird in Rift also Schergen „sammeln“ und auf Missionen schicken können, die in einem Mini-Spiel stattfinden, das eher an ein Browsergame erinnert. Dabei werden die Minions nicht nur auf einem Helden, sondern gleich accountweit zur Verfügung stehen.

Wie langee die Expansion noch auf sich warten lassen wird, ist nicht bekannt – zum Termin in 2014 steht man aber. In der letzten Woche erschien mit dem Patch 2.8. „Erwachender Wahnsinn“ bereits der Pre-Patch, der neben einer Quest-Reihe, die auf die Erweiterung einstimmen soll, auch ein 5-Spieler-Verlies nach Rift brachte.

Quelle:
http://www.mmorpg.com/gamelist.cfm/game/431/feature/8786/Community-Day-Reveals-New-Expansion-Details.html/page/1

 

Letzte Änderung amSonntag, 10 August 2014 08:43

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vom Administrator geprüft bevor sie freigeschalten werden.

Nach oben

Recht

Service

Copyright Info

mmoscout.net ist ein gemeinsames Projekt von Rauschfrei Media (Webdesign Wien, Suchmaschinenoptimierung Wien) und Netvisions. Wir machen Joomla Websites und erstellen barrierefreie, suchmaschinenoptimierte Webseiten für kleine und mittlere Unternehmen.

 

MmoScout

Nützliche Tipps zu den Funktionen & Features auf mmoscout.net

  • Viele Funktionen auf mmoscout.net sind nur sichtbar wenn du eingeloggt bist und stehen dir erst dann zur Verfügung wenn du ein Gildensuchprofil erstellt hast!
  • Du musst dich nur einmal registrieren (kostenlos). Danach kannst du bis zu 4 Gilden und 4 Charaktere anlegen!
  • NEU! - Als registrierter User kannst du für jedes MMO ein eigenes Gildensuchprofil speichern! Dadurch siehst du bei jeder Gilde zu jedem Zeitpunkt wie gut die Gilde zu dir passt. Die Übereinstimmung wird dir dabei immer in % von 0% (passt nicht zu dir) - 100& (passt sehr gut zu dir) angezeigt.
    Beispiel:
    60% Übereinstimmung
  • Als registrierter User kannst du dich direkt über mmoscout.net bei den Gilden bewerben! Die Gilde erhält dann eine entsprechende Benachrichtigung per Mail und kann dann sofort auf deine Bewerbung reagieren.

Hier findest du immer die letzten Updates der Gildenfunktionen auf mmoscout.net

  • März 2015 - Layout: Layoutanpassungen an der Website, Menü & Usability-Optimierung. die Gildenfunktionen sollten nun wieder mehr im Mittelpunkt stehen.
  • April 2014 - NEU: Auf der Gildenprofilseite werden unter "Verlinkte Charaktere" nun alle Charaktere gelistet deren Bewerbung angenommen wurde.
  • April 2014 - BUGFIX: Formatierungsfehler bei der Gilden- und Charakterbeschreibung behoben.
  • April 2014 - NEU: Titel & Meta-Daten Optimierung für Gildenprofilseiten für eine bessere Indexierung & Auffindbarkeit bei Google
  • März 2014 -NEU: Gildensuchprofile können jetzt gespeichert werden. Das erlaubt uns, die Übereinstimmung einer Gilde überall und zu jeder Zeit auf der Website auszugeben.
  • März 2014 - NEU: Auf der Profilseite wird jetzt immer die Gilde ausgegeben die laut aktiven Gildensuchprofil am besten zu dir passt!
  • März 2014 - NEU: Gilde des Monats Modul auf der Startseite.
  • März 2014 - NEU: Ab sofort kann man 4 Gilden und 4 Charaktere pro Benutzeraccount anlegen, anstelle von 2.
  • März 2014 - NEU: Das einer einzelnen Gildenprofilseite wurde überarbeitet und verbessert.
  • V.1.74. Änderung: Zeichenbeschränkung bei der Gildenbeschreibung und Charakterbeschreibung eingeführt
  • V.1.74. NEU: Auf jeder Gildenseite wird nun aussgegeben, wann die Gidle eingetragenen wurde, wann sich der Eigentümer zuletzt online war und wann der Gildeneintrag zuletzt aktualisiert wurde.

Du möchtest mmoscout.net unterstützen?

Schick uns eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Wir vergeben 5 Sponsor-Plätze mit Bild, Introtext und Link zu einem ARtikel in Vollansicht an ausgewählte Sponsoren aus der Gaming-Branche!